Sa, 18. August / 14:32 Uhr

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


Für die TelefonSeelsorge gelten das Datenschutzgesetz der EKD (  https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/39740 ) und das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (https://bit.ly/2t9xPmG )

Datenerfassung im Rahmen der Chatseelsorge

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die beiden folgenden Websitebetreiber:

Evangelische Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.

Vorsitzende
Ruth Belzner
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin
E-Mail: telefonseelsorge(at)diakonie.de

registriert im Vereinsregister unter Nr. 6031 beim Amtsgericht Stuttgart,
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 99015 / 25442, SG: IV/D44

Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.

Geschäftsführer
Felix Rathofer
Kaiserstraße 161
D-53113 Bonn
E-Mail: telefonseelsorge(at)dbk.de

ERFASSUNG ALLGEMEINER INFORMATIONEN


Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

REGISTRIERUNG AUF UNSERER WEBSEITE

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name und Email-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG


Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

HOSTING


Alle Daten die über unseren Mail- und Chatdienst erhoben werden, werden seitens des Dienstleisters DOM (DOM Digital Online Media GmbH, Bismarckstr. 60, D-50672 Köln, E-Mail: info(at)dom.de) auf einem Server in Deutschland gespeichert.

MAIL- und CHATFUNKTION


Wenn Sie uns Texte (in Chat oder Mail) hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient dazu, eine persönliche Kommunikation mit Ihnen zu führen.
Die Daten werden für ein halbes Jahr gespeichert und helfen uns darüber hinaus, statistische Auswertungen zu erheben. In den Statistiken werden keine Informationen von Ihnen gespeichert.

KONTAKTFORMULAR


Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

LÖSCHUNG BZW. SPERRUNG DER DATEN


Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

IHRE RECHTE AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, SPERRE, LÖSCHUNG UND WIDERSPRUCH


Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN


Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

FRAGEN AN DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

   
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter datenschutz(at)telefonseelsorge.de an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Aufsichtsbehörde der Ev. Konferenz für TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V. ist: Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD in Hannover, info(at)datenschutz.ekd.de.


Aufsichtsbehörde der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V. ist in der Konferenz der Datenschutzbeauftragten im Bereich der katholischen Kirche Deutschlands, regional gegliedert. Alle Adressen und eine vollständige Übersicht finden Sie hier: https://www.datenschutz-kirche.de/konferenz_der_diözesandatenschutzbeauftragten.

Zum Termin
Loggen Sie sich hier zu Ihrem Termin ein.